Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Programm Promotion im Wandel der Zeit – Von „Morgen 20:15 auf XY“ zu „Ab XY als VoD abrufbar“ – Teil 1

Hier möchte ich mal ins Bewusstsein rufen, welchen Stellenwert ein Trailer – insbesondere ein On-Air Promo Trailer – in vergangenen Zeiten hatte, wie sich dieser Stellenwert dank dem Internet und dem dadurch immer stärker werdenden kollektiven Gedächtnis unserer Popkultur verändert hat und was dies schlussendlich für die Arbeit an Trailern bedeuten kann, oder vielleicht auch bedeuten sollte!

Kinder der 90er erinnert euch! Wir haben miterlebt, wie die privaten Sender ihre Hochphase hatten, wie sie wie Pilze aus dem Boden sprossen, und mit immer flotteren und frecheren Trailern um unsere Aufmerksamkeit buhlten.
Beliebtes Mittel – Promo Trailer, welche uns im Stakkato alles um die Ohren gefeuert haben, was das beworbene Programm zu bieten hatte und manchmal sogar mehr als das! Wenn die Promo „geiler“ war, als das dahinter stehende Programm.
Gleichzeitig war die Lebensdauer dieser schrillen Machwerke begrenzt. Sie liefen bis zum angekündigten Tag X, bis das Programm gestartet ist, oder die Botschaft des Trailers obsolet wurde.

Danach verschwand der Trailer vom Sender und als bald auch aus den Köpfen der Zuschauer, denn es handelte sich um eine Art „Wegwerf-Ware“ die nach Zweckerfüllung (Programmplatz-Kommunikation) nicht mehr gebraucht wurde.

Was die Kollegen von damals nicht wissen konnten: Es wird einmal einen Ort geben an dem die Trailer weiterleben. Es ist nicht die selbst zu bespielende VHS Kassette auf der man versehentlich die Werbung mit aufgezeichnet hatte. – Nein. Die Rede ist von einem paradiesischen Ort, in den es manche Trailer aus dieser Zeit geschafft haben um eventuell auf ewig zu überdauern. Das Internet…

Erinnert euch an diese Perlen der Promo:

Super RTL (2001)
https://www.youtube.com/watch?v=s98rdkV4Ukc&list=WL&index=24&t=0s

Und heute? Nunja, heute hat sich am grundsätzlichen Stellenwert erstmal nicht so viel verändert. Die Promo wird immer noch gerne weg ge„zapped“ oder mal als lästige Werbung betrachtet, die uns tagelang immer und immer wieder um die Ohren geballert wird, damit sich ein wohliges „ja wir wissen’s langsam, wann es läuft!“ einstellt.

Verändert hat sich nur, dass Trailer von heute oft nicht zufällig im Netz landen, sondern von den Sendern bewusst online gestellt werden oder von Fans online gebracht und gehalten werden. Was ich persönlich total großartig finde, DENN ich finde es immer wieder gut mich von der Arbeit talentierter und oft erfahreneren Kollegen inspirieren zu lassen. Hier mal ein Beispiel für das wohl stärkste der letzten Jahre:

Pro7 (genaues Jahr unbekannt – vermutlich 2015)
https://www.youtube.com/watch?v=v36zeZ8KrZ8
https://www.youtube.com/watch?v=wIvpvBScHC8

Ich denke anhand dieser Star Wars Promo kann man die These fest machen, dass gute Promo Trailer eigene kleine Kunstwerke sein können, die es wert sind mehr als nur Wegwerf-Ware zu sein!

Neue Trends – Die Trailer Analyse und das Oster-Eier Sammeln
Zunächst ein kleiner Exkurs zum „großen Bruder“ der On-Air Promo: Dem Cinematic-Trailer. Ein ausgewachsenes Biest mit bis zu 2:25 Minuten Laufzeit. Kürzer – auch oft gesehen – manchmal aber sogar länger als das!

Je nachdem um welchen Film es sich handelt, schart sich im Netz ein Heer von Film-Geeks und Fans zusammen und analysieren gefühlt jedes Frame (Einzelbild) eines Trailers!

  • Ein Trailer hat je nachdem 24 oder 25 Bilder pro Sekunde, dass macht dann also gern mal bis zu 3.625 Einzelbilder die es zu zerlegen gilt ;)! Plus die Metaebene aber das ist eine andere Geschichte!

Diese Analysen und Besprechungen können dann wie folgt aussehen:

Einmal recht sachlich wie am Beispiel Robert Hofmann, der die Arbeit der Promo als verlängerter Arm, durch eine Besprechung und Einordnung des Gezeigten, ergänzt und dabei auch auf die handwerkliche Qualität eines Trailers zu sprechen kommt:

Youtube Channel von Robert Hofmann am 17.02.2020 mit 597.000 Abonnenten.

STAR WARS 9 Finaler Trailer German Deutsch (2019) von Robert Hofmann
https://bit.ly/2HsNchV

Oder aber das pure Eintauchen ins „Fandom“ mit Spekulationen und Theorien!

Youtube Channel von New Rockstars am 17.02.2020 mit 2,47 Mio. Abonnenten.

Erik Voss auf dem Kanal NewRockstars (GOTT! ich liebe diesen Kerl! <3)

STAR WARS Rise of Skywalker D23 Trailer Breakdown! Easter Eggs You Missed!
https://bit.ly/37ysAiR

In letzterem Beispiel wird also 16 Minuten lang über einen 2:20 Minuten langen Trailer gesprochen…

Und der Video Titel sagt es schon, Oster-Eier wird es auch geben und zwar solche, die viele wohl gar nicht mitbekommen haben als sie den Trailer gesehen haben ABER sie sind da (!) und das ist das wichtigste. Trailer und Promos scheinen heutzutage eine ganz andere Wahrnehmung und Lebensdauer zu genießen.

Im zweiten Teil zu diesem Thema würde ich dann gerne Schlussfolgern was das alles bedeutet und wie man als Trailer Editor diese Dinge in seine Arbeit einbinden kann. Ich empfehle euch, checkt die Links aus, Abonniert die Kanäle und schaut euch die Videos an es macht einfach Spaß!

Euer Marco

P.S.: Hier noch ein Link zu einer Playliste, die sich mit Analyse von Spielfilmen befasst, falls ihr mit den Trailer-Analysen Blut geleckt habt. (Die Meisten in der Liste sind von New Rockstars) https://bit.ly/2uH70eJ

Film-Analyse Playlist: https://bit.ly/2uH70eJ

Kommentar verfassen